Untitled

livegwire

Die Person dahinter

Der Fantasiename "livegwire" ist eine Kombination aus den Wörtern "vegan" und "live wire" (engl. Energiebündel, Quirl, lebhafter Mensch), womit mich viele Menschen in meinem privaten sowie beruflichen Umfeld beschreiben. 

Ich, Pia Totzke, bin das Gesicht hinter livegwire. Mit der veganen Ernährungsberatung möchte ich zukünftig mein Wissen über sowie meine Erfahrungen mit der pflanzenbasierten Ernährung weitergeben, und so meinen persönlichen Beitrag für Mensch, Tier und Umwelt leisten.

Neben meiner Energie und dem Wunsch, die Welt durch Veganismus ein klein wenig besser zu machen, treibt mich vor allem meine Begeisterung für Fitness und Ernährung voran. Ich liebe es, sportlich aktiv zu sein und mit leckerem, gesunden Essen mir selbst etwas Gutes zu tun, aber auch meiner Familie und meinen Freunden eine Freude zu bereiten.

 

Biografie

Mein Weg zur veganen Ernährungsberatung

Nachdem ich in München geboren und zur Schule gegangen bin, absolvierte ich im Jahr 2017 mein duales Bachelorstudium in Mannheim im Studienfach B.A. "BWL-Dienstleistungsmarketing" sowie im Herbst 2019 mein Masterstudium in Köln in der Fachrichtung M.Sc. "Marktorientierte Unternehmensführung".


Während meiner 5-jährigen Studienzeit entwickelte ich meine Begeisterung für das Kochen und Backen und probierte mich zunehmend in der vegetarisch-veganen Küche aus. Als man bei mir im Jahr 2017 eine Laktose-Unverträglichkeit feststellte, beschloss ich, ab sofort strikt auf Kuhmilchprodukte zu verzichten und machte so meine ersten konkreten Schritte in Richtung Veganismus.

Anschließend an meine Studienzeit zog ich zurück in meine Heimat München, von wo aus ich seit Oktober 2019 hauptberuflich als Unternehmensberaterin tätig bin.

Wenn ich nicht gerade auf Dienstreise bin, verbringe ich meine Freizeit am liebsten mit Aktivitäten an der frischen Luft oder meiner Familie und meinen Freunden. Außerdem bin ich Gastgeberin aus Leidenschaft und nutze jede freie Minute, um mich über Lebensmittel und Rezepte zu informieren sowie diese in meiner Küche anzuwenden. Zudem versuche ich, täglich bewusster zu leben und nachhaltige Alternativen in meinen Alltag zu integrieren. 

Anfang 2020 stellte man bei mir weitere Nahrungsmittelunverträglichkeiten -  u.a. gegen Hühnerei - fest, die mich schlussendlich zur strikten pflanzenbasierten Ernährungsweise führten. Um mein Wissen über Veganismus faktenbasiert weiter auszubauen, entschied ich mich zum Sommeranfang letztes Jahres für die Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin. Damit habe ich die Möglichkeit, meine Leidenschaft zum Beruf zu machen und nicht nur mich selbst fortzubilden, sondern auch Andere durch Fachwissen über die vegane Ernährung aufzuklären sowie zur bewussteren Lebensweise zu motivieren.

 

Philosophie

Leben & leben lassen

Veränderung beginnt schon mit den kleinsten Schritten.


Mein Ziel ist es, durch Aufklärung das Bewusstsein für Mensch, Tier und Umwelt Schritt für Schritt sowie nachhaltig zu steigern, um so zu Veränderung anzuregen. Dabei respektiere ich jede Entscheidung, inwieweit Veganismus in der Ernährung oder sogar im gesamten Lebensstil eine Rolle spielen soll.

Denn ich bin davon überzeugt, dass ich zur veganen und damit auch bewussteren Ernährung erfolgreich motiviere, indem ich selber lebe und leben lasse.

Pia Totzke

 

Copyright © livegwire 2021

  • Instagram